NEWS

Kopenhagen und die für die Meisterschaften transformierte Royal Arena beherbergen vom Mittwoch 13. bis Sonntag 17. Dezember die Kurzbahn-Europameisterschaften 2017. Das Team des Schweizerischen Schwimmverbands umfasst 11 von den insgesamt 550 teilnehmenden Athletinnen und Athleten aus 47 Nationen. Vom SC Uster Wallisellen sind fünf Schwimmer/-innen mit dabei.

Drei Schwimmerinnen und acht Schwimmer von den Vereinen SC Uster Wallisellen, SK Bern, Nuoto Sport Locarno und Limmat Sharks Zürich nehmen bei den Wettkämpfen in Kopenhagen teil. Angeführt wird das EM-Team unter der sportlichen Leitung vom Chef Leistungssport Markus Buck, der sich bei dem schlagkräftigen Team der Schweiz mit der Qualifikation von Semi- und Finalplätzen einige Erfolge ausmalt. Für die Schwimmer ist es auch die erste Durchgangsstation der Saison auf dem Weg bis zu der Langbahn-Europameisterschaft im August 2018.

Die besten Chancen auf Finalplätze besitzt SCUW-Schwimmerin Maria Ugolkova, die bereits vor wenigen Wochen an den Schweizermeisterschaften in Uster ihre Topform präsentieren konnte. Über 200m Vierlagen geht die Schweizerrekordhalterin als die sechstschnellste gemeldete Schwimmerin an den Start. Auch Jolann Bovey, der für den SC Uster Wallisellen schwimmt, wird bei den Bruststrecken um eine Platzierung unter den Top 16 kämpfen. Christoph Meier geht über alle Lagen-Strecken an den Start und vertritt während den Meisterschaften das Fürstentum Liechtenstein.

Für die diesjährigen Meisterschaften qualifizierten sich zudem auch gleich fünf Schweizer mit einer „Junior Cut“-Limite – so auch Sara Staudinger und Antonio Djakovic von Uster. Nachdem sie bereits bei internationalen Junioren-Wettkämpfen erste Erfolge verbuchen konnten, geht es für die jüngeren Schwimmer in Kopenhagen vor allem darum, ihre Bestleistungen abzurufen und wertvolle Erfahrungen und Eindrücke für zukünftige Titelkämpfe bei der Elite zu sammeln.

Da eine kleine aber hochkarätige Delegation die Schweiz beinahe zeitgleich an der CISM-Weltmeisterschaft vertreten wird, werden einige Leistungsträger, darunter auch SCUW-Schwimmerin Svenja Stoffel, an den KB-Europameisterschaften in Kopenhagen abwesend sein.

Zusatzinformationen
Seite des Veranstalters: http://euroswim2017.com/UK/
Resultate: http://copenhagen2017.microplustiming.com/index_web.php
Live Timing: http://copenhagen2017live.microplustiming.com/liveoff.html

 Programm Kurzbahn-EM in Kopenhagen

13. Dezember 2017
50m Brust: Sara Staudinger, Jolann Bovey
400m Freistil: Antonio Djakovic, Christoph Meier
100m Rücken: Maria Ugolkova

14. Dezember 2017
200m Freistil: Antonio Djakovic
200m Brust: Jolann Bovey
100m Freistil: Maria Ugolkova
100m Vierlagen: Maria Ugolkova
400m Vierlagen: Christoph Meier

15. Dezember 2017
100m Brust: Sara Staudinger
100m Brust: Jolann Bovey
200m Delphin: Maria Ugolkova
200m Vierlagen: Christoph Meier

16. Dezember 2017
100m Freistil: Antonio Djakovic
100m Delphin: Maria Ugolkova
100m Vierlagen: Christoph Meier, Jolann Bovey
200m Vierlagen: Maria Ugolkova

17. Dezember 2017
50m Freistil: Maria Ugolkova
200m Brust: Sara Staudinger

magicpbk_20171210_swi_0123_xl.JPG

Foto: Patrick B. Krämer
Bericht: Jessica Eberhart

GO USTER! HOPP SCHWIZ!

Haupt-Sponsor

hyposcout hoch



energiuster2015

Sponsor

Logo boeckli

 
 
myrtha pools2017 

Medienpartner

 
z ost

 

 

avu

Supplier

adidas
     

 

uster150

CO-Sponsoren

 

amag140

 

werke
 

Ernährungspartner
sponser

Partner

sportamt z 
Jugend Sport 01          kyburz 140
 
schwimmschule140

     
buechi140